Klistier


Klistier

Klistier (grch. Klysma, frz. Lavement), Einspritzung von Flüssigkeit: warmes oder kaltes Wasser oft mit Zusatz von Öl, Kochsalz, Seife, Essig (verschärftes K.) oder kleiner Mengen Glyzerin in den Mastdarm zur Entleerung des Darminhaltes; auch zur direkten Einbringung von Arznei- und Nahrungsmitteln angewandt. Das K. wird verabreicht mit der Klistierspritze oder der Klysopompe (s.d. nebst Abb. 937) oder mittels der sog. engl. Ballonspritze, die sich zum Selbstklistieren eignet, oder mittels eines Irrigators (Enteroklysis, Darmeingießung).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klistīer — (griech. klysma, Einguß, Einlauf), eine Flüssigkeit, die in den Mastdarm eingespritzt wird. Das K. soll die im Mastdarm angehäuften Kotmassen erweichen und ausspülen (entleeren des K.), oder es soll auf die erkrankte Mastdarmschleimhaut direkt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klistier — Klistier,das:⇨Einlauf(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Klistier — Sn Einführen von Flüssigkeit in den Dickdarm zur Darmreinigung usw. erw. fach. (14. Jh.), mhd. klister Entlehnung. Im Mittelhochdeutschen (mhd. klister) entlehnt aus l. clystērium (eigentlich Reinigung, Spülung ), dieses aus gr. klystḗrion, einer …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Klistier — Klistier: Das medizinische Fachwort für »Einlauf« wurde in mhd. Zeit aus gleichbed. lat. clysterium entlehnt, das seinerseits aus gleichbed. griech. klystē̓rion (eigentlich etwa: »Spülung, Reinigung«) stammt. Dies ist eine Bildung zu dem mit nhd …   Das Herkunftswörterbuch

  • Klistier — Als Einlauf (Klistier, Klysma) wird das Einleiten einer Flüssigkeit über den After in den Darm bezeichnet. Die Wörter Klistier, engl. clyster, franz. clistère, ital. clistere lassen sich von den griechischen Wörtern „Klysteer“ (= der Spüler) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Klistier — Klis|tier 〈n. 11; Med.〉 Einbringen einer kleinen Flüssigkeitsmenge durch den After in den Darm (bei Verstopfung usw.); →a. Einlauf [<mhd. klister, kliestier <lat. clysterium, grch. klysterion; zu grch. klyzein „spülen, reinigen“] * * *… …   Universal-Lexikon

  • Klistier — das Klistier, e (Oberstufe) Einleiten einer Flüssigkeit über den After in den Darm Synonym: Einlauf Beispiel: Der Arzt gab dem Patienten ein Klistier, weil er unter Verstopfung litt …   Extremes Deutsch

  • Klistier — Klis|tier 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; Med.〉 Einbringen einer kleinen Flüssigkeitsmenge (im Unterschied zum Einlauf) durch den After in den Darm (bei Verstopfung usw.) [Etym.: <mhd. klister, klistier <lat. clysterium, grch. klysterion; zu grch.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Klistier — Kli|sti̲e̲r [von gleichbed. gr. ϰλυστηριον; eigtl. = Spülung, Reinigung] s; s, e, seltener auch: Klỵsma [aus gr. ϰλυσμα = Spülflüssigkeit; Klistier] s; s, ...men: „Einlauf“, Einlaufenlassen od. Einspritzung von größeren Flüssigkeitsmengen (meist …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Klistier — Klis·tier das; s, e; Med ≈ ↑Einlauf (4) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache